Verfahren zur automatischen Erkennung von Bildfehlern

Abstract

Verfahren zur Erkennung von Bildfehlern in digitalen Bilddaten, wobei für eine erste Umgebung (N1) und für eine zweite Umgebung (N2) eines Bildpunktes (P(x,y)) jeweils charakteristische Werte berechnet werden, dadurch gekennzeichnet, dass – für die erste Umgebung (N1) das zweite Moment (m1(x,y)) des Bildpunktes (P(x,y)) gebildet wird, – für die zweite Umgebung (N2) das zweite Moment (m2(x,y)) des Bildpunktes (P(x,y)) gebildet wird, – die zweiten Momente (m1(x,y); m2(x,y)) mit einem ersten Schwellwert (T1) und mit einem zweiten Schwellwert (T2) verglichen werden, und – aufgrund des Vergleichs der Bildpunkt (P(x,y)) als Bildfehler erkannt wird.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (6)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-19842572-A1March 23, 2000Heidelberger Druckmasch AgVerfahren zur automatischen Entfernung von Bildfehlern
      EP-0111026-B1March 05, 1986DR.-ING. RUDOLF HELL GmbHProcess and device for the copying retouching in the electronic colour picture reproduction
      EP-0531904-A2March 17, 1993Eastman Kodak CompanyVerfahren und Vorrichtung zur räumlich veränderlicher Filterung
      EP-0768621-B1June 18, 2003Eastman Kodak CompanyVerfahren und Vorrichtung zum Korrigieren von Pixelwerten eines digitalen Bildes
      EP-0849706-A2June 24, 1998Xerox CorporationAdaptive Rauschverminderung vom Videobildern
      US-5969372-AOctober 19, 1999Hewlett-Packard CompanyFilm scanner with dust and scratch correction by use of dark-field illumination

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle