Hydraulische Zahnradmaschine

Abstract

Hydraulische Zahnradmaschine mit einem Triebwerk aus wenigstens zwei miteinander kämmenden Zahnrädern (10, 11), in dessen Zahnkammern (26) ein Druckmittel unter Energieaufnahme bzw. -abgabe von einem Einlaß (22) zu einem Auslaß (24) strömt, wobei die drehmomentübertragenden Zahnflanken (14, 18) der Zahnräder (10, 12) zur Förderung eines wenigstens annähernd konstanten Druckmittelstroms eine Flankenkontur aufweisen, die eine im Verlauf des Zahneingriffs veränderliche Übersetzung erzeugt, dadurch gekennzeichnet, daß die Zahnräder (10, 12) im Verlauf eines Zahneingriffs zumindest annähernd im Zweiflankenkontakt zum einen zwischen den drehmomentübertragenden Zahnflanken (14, 18) und zum anderen zwischen den nicht drehmomentübertragenden Zahnflanken (30, 32) kämmen und an ihren nicht drehmomentübertragenden Flanken (30, 32) Mittel (34) zur hydraulischen Kopplung zweier aufeinanderfolgender Zahnkammern (26) aufweisen.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (5)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-19612497-A1October 02, 1997Bosch Gmbh RobertZahnradmaschine
      DE-3417824-A1November 14, 1985Roeper Rudolf, Volker Dipl Ing SeltenheimZahnradpaare fuer rotationskolbenmaschinen
      DE-4022500-A1January 16, 1992Gisbert Prof Dr Ing Lechner, Hirschmann Karl Heinz Dr IngZahnradpumpe oder motor
      US-1633793-AJune 28, 1927Hardinge Brothers IncGear pump
      WO-9201870-A1February 06, 1992Gisbert Lechner, Hirschmann Karl HeinzPompe ou moteur a engrenages

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle