Fahrleitvorrichtung und Fahrleitverfahren für ein Fahrzeug

Abstract

Fahrleitvorrichtung (2) für ein Fahrzeug (1) mit einem Paar Kameras (11a, 11b und 12a, 12b), die an einem rechten und linken Bereich des Fahrzeugs (1) angebracht sind und dazu vorgesehen sind, ein Paar dreidimensionaler stereoskopischer Bilder einer Szenerie vor dem Fahrzeug (1) aufzunehmen, die Objekte umfaßt, die potentielle Hindernisse darstellen können, mit einer Bildverarbeitungseinrichtung (15) zum Verarbeiten der stereoskopischen Bilder zur Erzeugung eines Distanzverteilungsbildes, das aus der Verteilung von Objektpunktdistanzen (D) zum Kamerapaar abhängig von Abweichungsbeträgen (x) zwischen abgebildeten Objektpunkten innerhalb des Paares von stereoskopischen Bildern unter Verwendung des Prinzips der Triangulation aufgebaut wird, und mit einer Objektdetektoreinrichtung (100), die abhängig von dem Distanzverteilungsbild Objekte, die ein potentielles Hindernis darstellen, durch Berechnen dreidimensionaler Positionsdaten (Pi) für jedes Objekt detektiert und ein Objektdistanzsignal mit den dreidimensionalen Positionsdaten (Pi) für jedes Objekt erzeugt, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung ferner aufweist: eine Zwischenraumdistanzberechnungseinrichtung (110), die abhängig von den Objektdistanzsignalen eine...

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (6)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-4308776-A1September 30, 1993Fuji Heavy Ind LtdSystem zur Überwachung des fahrzeugexternen Zustands unter Verwendung eines durch mehrere Fernsehkameras aufgenommenen Bildes
      JP-H03266000-ANovember 27, 1991Kansei CorpPreceding car position detector
      JP-H05265537-AOctober 15, 1993Hitachi Metals Ltd, 日立金属株式会社Automatic teaching method for robot
      JP-H0568742-USeptember 17, 1993株式会社ヨシコー自動車用コーナポール
      US-4601053-AJuly 15, 1986Grumman Aerospace CorporationAutomatic TV ranging system
      US-4916302-AApril 10, 1990Canon Kabushiki KaishaApparatus for and method of measuring distances to objects present in a plurality of directions

    NO-Patent Citations (1)

      Title
      JP 01026913 A. In: Patents Abstr. of Japan, P-872, May 17, 1989, Vol. 13/No. 210

    Cited By (12)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102010040803-A1March 15, 2012Continental Teves Ag & Co. OhgVisuelles Fahrerinformations- und Warnsystem für einen Fahrer eines Kraftfahrzeugs
      DE-102011080702-B3December 13, 20123Vi GmbhObjekterfassungsvorrichtung für ein Fahrzeug, Fahrzeug mit einer derartigen Objekterfassungsvorrichtung
      US-8917169-B2December 23, 2014Magna Electronics Inc.Vehicular vision system
      US-8993951-B2March 31, 2015Magna Electronics Inc.Driver assistance system for a vehicle
      US-9008369-B2April 14, 2015Magna Electronics Inc.Vision system for vehicle
      US-9191634-B2November 17, 2015Magna Electronics Inc.Vision system for vehicle
      US-9428192-B2August 30, 2016Magna Electronics Inc.Vision system for vehicle
      US-9436880-B2September 06, 2016Magna Electronics Inc.Vehicle vision system
      US-9451237-B2September 20, 2016Myestro Interactive GmbhRemote control device for controlling a mechanism with the aid of a movable object and an interface module based on movement and distance of the movable object with respect to a camera
      US-9555803-B2January 31, 2017Magna Electronics Inc.Driver assistance system for vehicle
      US-9834216-B2December 05, 2017Magna Electronics Inc.Vehicular control system using cameras and radar sensor
      WO-2013020872-A1February 14, 20133Vi GmbhDispositif de détection d'objets pour un véhicule, véhicule doté d'un tel dispositif de détection d'objets, et procédé servant à déterminer une relation de position relative entre des caméras stéréoscopiques